Betriebsfeuerwehr Int. Feuerwehrmuseum

Veröffentlicht: Mittwoch, 29. April 2015

 

Information zur Betriebsfeuerwehr 

Im Jahr 1998 entschied der Vorstand des Landesfeuerwehrmuseums MV die Einrichtung einer Betriebsfeuerwehr mit 15 aktiven, überdurchschnittlich ausgebildeten Mitgliedern. Dazu wurden ein TLF 16/24 und ein MZF angeschafft. Die Aufgaben der Betriebsfeuerwehr sind insbesondere der vorbeugende und abwehrende Brandschutz, die Sicherheit in den Museumshallen und bei Veranstaltungen. Damit ist die Feuerwehr auch Dienstleister für Dritte. Mit der Eröffnung des Int. Feuerwehrmuseums in Schwerin im Jahr 2009 erweiterte sich der Aufgabenbereich auch auf dieses Objekt. Mit ca. 16.000 Exponaten der Feuerwehrgeschichte, die auf über 4500 m² Fläche ausgestellt sind, wurde auch eine umfassende Neuordnung der Betriebsfeuerwehr erforderlich. Dazu gehörte auch die Umstellung der Fahrzeuge auf  2 Norm - TLF 8/18, die an beiden Museumsstandorten stationiert sind und in der Ausstellung positionierte Pulverlöschgeräte.

Die Betriebsfeuerwehr ist auch für die Evakuierung in den Museen und die Vorführung und Darstellung der historischen Museumsgeräte bei Veranstaltungen zuständig. Sie ist Mitglied im Werkfeuerwehrverband und im Stadtfeuerwehrverband Schwerin.

Int. Feuerwehrmuseum Schwerin e.V. - Landesfeuerwehrmuseum MV e.V.
Abteilung Betriebsfeuerwehr Mitglied im Werkfeuerwehrverband und im Stadtfeuerwehrverband Schwerin

Leitung: HBM Uwe Rosenfeld *Hamburger Allee 68*19063 Schwerin* Tel. 0178-1641641

 

Veranstaltungen

 

 

 

August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Besucher

Heute 10

Gestern 11

Insgesamt 32693