Gelebte Kameradschaft im Stadtzeltlager 2017

Veröffentlicht: Dienstag, 17. Oktober 2017

In der ersten Ferienwoche war es für die Jugendfeuerwehren Schwerins endlich soweit, die alljährliche Sommerfahrt stand an. Diesmal war die Fahrt nicht ganz so weit, es ging nach Neustadt- Glewe, aber das hatte auch einen Grund. Wir hatten Gäste aus der Partnerstadt Wuppertal und diese wollten wir natürlich mit unserem schönen Städtchen etwas neidisch machen. Am Sonntag, den 23.07. war es dann so weit, jedenfalls für unsere Gäste und ein kleines Aufbauteam. So richtig los ging es am 24.07. als dann auch die Schweriner Kinder und Jugendlichen anreisten. Am Abend wurde das Zeltlager dann offiziell eröffnet von zahlreichen Gästen, wie dem Stadtpräsidenten Herr Nolte, unserem Oberbürgermeister Herr Dr. Badenschier, dem Fachdienstleiter Feuerwehr und Rettungsdienst, Herr Dr. Jakobi, unserem Stadtwehrführer Herr Lienau und dem amt. Landesjugendfeuerwehrwart Herr Nowatzki.

Weiterlesen: Gelebte Kameradschaft im Stadtzeltlager 2017

Stadtausscheid 2017

Veröffentlicht: Montag, 26. Juni 2017

Heiße Kämpfe bei kühlem Wetter

Bereits zum 25. Mal fand am 24.06. der alljährliche Stadtausscheid statt. Dabei kämpften die 5 Jugendfeuerwehren der Landeshauptstadt in 2 Disziplinen um Sekunden und Punkte. Sieger wurde erneut die Mannschaft aus Wickendorf und vertritt damit die Stadt Schwerin beim Landesausscheid am 8. Juli in Ludwigslust. Gleichzeitig erkämpften sie sich erneut den Wanderpokal. Auf den Plätzen folgten die Teams der JF Mitte, JF Schlossgarten, JF Wüstmark und JF Warnitz. Ein besonderer Dank geht auch in diesem Jahr an den Betreuungszug des DRK, welcher für die Verpflegung aller Teilnehmer sorgte.

Text und Fotos: Wolfgang Grimm

 

7-Seen-Pokal 2017

Veröffentlicht: Freitag, 05. Mai 2017

Wieder ein voller Erfolg - für Alle!

Bereits seit 1997 veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Schwerin-Wüstmark den "7-Seen-Pokal" der Jugendfeuerwehr. Auch am 29. April diesen Jahres  waren wieder zahlreiche Mannschaften aus "Meck-Pomm" und Schleswig-Holstein angetreten, genauer gesagt, es waren 19 Teams mit über 200 Teilnehmern! Wie immer galt es eine Strecke von knapp 10 km zu meistern. Dabei mussten aber an 9 Stationen diverse Aufgaben gelöst werden, sowohl aus altersgerechtem feuerwehrtechnischen Bereich als auch Spaßaufgaben. So galt es u.a. aus Feuerwehrschläuchen einen Zopf zu binden oder beim "Teebeutel-Weitwurf" selbigen mit dem Mund rückwärts so weit wie möglich zu werfen. Auch einige "Bambini-Feuerwehren" waren am Start und haben sich tapfer geschlagen!

Hier die Platzierungen der jeweils ersten drei Mannschaften:

 

Bambini-Feuerwehr:   

1. Platz Bambini Mitte 1

2. Platz Bambini Hagenow

3. Platz Bambini Leezen

 

Jugendfeuerwehr:

1. Platz JF Schwerin-Schlossgarten

2. Platz JF Basedow (S-H)

3. Platz JF Schwerin-Wickendorf

 

Bei Einem waren sich alle einig: Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei!

 

Sternfahrt der Jugend 2016

Veröffentlicht: Freitag, 09. September 2016

Alle haben gekämpft - aber nur einer kann siegen! Bei strahlendem Wetter nahmen am 10.09.16 insgesamt 6 Wettkampfgruppen aus den 5 Schweriner Jugendfeuerwehren an der traditionellen "Sternfahrt der Schweriner Jugendfeuerwehr" teil. Die erste Anfahrt war zum Wickendorfer Gerätehaus. Während  bei der einen Station ein Ball mit 2 Stangen durch einen Parcours balanciert wurde, musste bei der anderen Station mittels 3 C-Schläuchen ein Zopf geflochten werden. Bei der Ortsfeuerwehr Schwerin-Mitte galt es, aus feuerwehrtypischen Geräten bzw. Hilfsmitteln eine Schaukel zu bauen. Eine gute Wurftechnik war bei den Warnitzer Kameraden gefragt. Die 5. Station der Ortsfeuerwehr Wüstmark hatte es richtig in sich. Es musste Wasser in Bechern transportiert werden. Damit es nicht zu einfach wurde, hatte man jeweils einen Fuß der Partner  miteinander  verbunden.  "Dunkles Grauen", so lautete es bei der Schlossgarten-Wehr und somit der letzten Station. In einem Kasten, welcher  verdeckt  war, mussten einige Gegenstände  mit den Händen ertastet  und verbunden  werden. Im  Anschluss trafen sich Bewerter, Jugendwarte, Betreuer und Wettkämpfer zu einem leckeren Mittagsbuffet bei der Ortsfeuerwehr Schlossgarten. Bei Würstchen, Schnitzel, Eis und vielen anderen Köstlichkeiten waren die Wettkampfanstrengungen schnell vergessen.


Stadtwehrführer Gerhard Lienau führte dann noch die Siegerehrung durch. Gewonnen hat in diesem Jahr die Jugendfeuerwehr Warnitz, gefolgt von der ersten Gruppe der Jugendfeuerwehr Schlossgarten und der Jugendfeuerwehr Wüstmark.

Herzlichen Glückwunsch cool

 

 

Veranstaltungen

 

 

 

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28

Besucher

Heute 10

Gestern 15

Insgesamt 24647